One-to-One-Training - on the Job - on Demand

Das SYSTEM-COACHING ist ein einzigartiges One-to-One-Training, das sich auf den nachhaltig erfolgreichen Umgang mit hoher Komplexität und Dynamik konzentriert - ein Anwender-Training, in dem Sie mit KyPendium 1.0 erfolgreich arbeiten lernen und zwar on the Job und on Demand. Das heißt, Sie brauchen weder zusätzliche Zeit noch zusätzliche Termine. Sie gewinnen Zeit und Terminlücken für das Wesentliche.

 

Wie funktioniert das? Komplexe Systeme senden klare Signale für das, was sie brauchen und was sie dysfunktional macht. Mit dem Wissen aus KyPendium 1.0 lernen Sie, diese Signale professionell zu deuten und zu nutzen. Ihr Coach sind also die Systeme selbst, mit denen Sie zu tun haben. Und zwar die besten, die Sie haben können. Maria Pruckner ist nur Ihre Trainerin.

 

Da es immer und überall um dieselben Signale geht, die nur in unterschiedlichen Mäntelchen daherkommen, kann sich dieses Training ausschließlich auf Ihre persönlichen Anliegen, Aufgaben und Probleme im beruflichen, privaten und öffentlichen Leben konzentrieren. Denn was Sie einmal verstanden haben, erkennen und können Sie überall jederzeit wieder. 

Zielgruppe: Unternehmer, Politiker, Führungskräfte, Experten, Manager, Entwickler und Problemlöser jedes Geschlechts. 

Start: Jederzeit, soferne ein Platz frei ist.

Dauer: 1 Jahr mit 72 Stunden frei organisierbarer Trainingszeit.
Kosten: Die Kosten ergeben sich aus einer einmaligen Lizenzgebühr für KyPendium 1.0 und einem Honorar für die Trainungsstunden. Sie liegen im marktüblichen Segment. Sprechen Sie einfach mit uns - Kontakt siehe unten.

System- & Brainware

KyPendium_mariapruckner.com

Die Lehren der Systemwissenschaften stehen frei zur Verfügung. Um sie zu studieren, überblicken, richtig zu verstehen und anzuwenden, sind erfahrungsgemäß zirka 20 Jahre Lernzeit erforderlich. Diese Zeit hat heute niemand mehr. Maria Pruckner hat das entscheidende Wissen zwischen 1992 und 1995 in universell einsetzbaren System-Modellen organisiert; d.h. hirn-, system- und praxisgerecht in allgemein verständlichen Parametern aufgebaut. Dadurch können Anfänger und Fortgeschrittene sofort professionell an komplexe Probleme und Systeme herangehen.  2010 gelang es ihr, die einzelnen Module zu einem integrierten Design-System zusammenführen, zu KyPendium 1.0 - als universell gültiger System- und Brainware für intelligente Lösungen in komplexen Umgebungen.

Training

Fotolia

Das kybernetisches Prinzip CHEAP DESIGN - formuliert von Rolf Pfeifer (Mitbegründer der Neuen Künstlichen Intelligenz) besagt, dass die besten Lösungen für komplexe Systeme in der Regel auch die einfachsten und billigsten sind. In diesem Sinne hat Maria Pruckner mit ihrem SYSTEM<->COACHING ein One-to-One-Training für den besten Umgang mit hoher Komplexität und Dynamik methodenreif konzipiert und entwickelt. D.h. jeder, der lernfähig und lernwillig ist, kann Ergebnisse der Qualität CHEAP DESIGN erzielen. Erreicht wird dies durch das Anwenden der links vorgestellten System- und Brainware. Dies wird im Laufe eines Jahres systematisch trainiert - on the Job und on Demand, d.h. dann, wenn ungelöste Probleme anstehen. Dieses Training rechnet sich daher von selbst.